Lenker nach Streit mit Waffe bedroht

Mit dieser Waffe wurde ein 26-Jähriger bedroht.
Mit dieser Waffe wurde ein 26-Jähriger bedroht.LPD Wien
Am Sonntag kam es in Wien-Donaustadt zu einem Streit zweier Pkw-Lenker. Dabei wurde ein 26-Jähriger mit einer Schusswaffe bedroht.

Der Vorfall ereignete sich am Sonntagnachmittag in der Erzherzog-Karl Straße im 22. Bezirk. Ein 26-Jähriger verständigte die Polizei und gab an, soeben von einem anderen PKW-Lenker im Zuge eines Streits mit einer Pistole bedroht worden zu sein. Auf Grund der genauen Beschreibung konnte der mutmaßliche Täter (22) im Zuge einer Sofortfahndung in der Hausfeldstraße in Wien-Donaustadt von Beamten der WEGA angehalten und vorläufig festgenommen werden, eine CO2-Pistole wurde sichergestellt.

Der 22-Jährige bestreitet die Tat nicht. Er gab an, auf Grund eines Streits mit seiner Freundin bereits sehr aufgebracht gewesen zu sein und daher im Zuge des Streites seinem Kontrahenten die Pistole gezeigt zu haben, bedroht will er ihn aber nicht haben.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
WienDonaustadtStreitLPD WienStraßenverkehr

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen