Lenker trinkt, kokst, nimmt Meth und stürzt über Hang

Das Auto wurde komplett geschrottet.
Das Auto wurde komplett geschrottet.Luzerner Polizei
Bei einem Unfall am Sonntagabend wurde bei dem Schweizer Unfallfahrer ein Alkoholspiegel von 2,18 Promille gemessen.

Ein Autofahrer in der Schweiz leistete am Sonntag fast Unmögliches was Drogenkonsum angeht: Er verlor in Emmenbrücke die Kontrolle über seinen Wagen und wurde verletzt. Der 34-jährige Mann war von Neuenkirch nach Emmenbrücke unterwegs, als er kurz nach 16.30 Uhr die Kontrolle über sein Auto verlor und von der Straße abkam.

Das Auto stürzte einen Hang hinunter und überschlug sich mehrmals. Der verletzte Fahrer wurde vom Rettungsdienst ins Spital gebracht. Das Auto erlitt einen Totalschaden. Wie die Polizei mitteilt, wurde bei dem Unfallfahrer ein Atemalkoholwert von 2,18 Promille gemessen. Ein zusätzlicher Drogenschnelltest reagierte positiv auf Kokain und Amphetamin.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account 20 Minuten Time| Akt:
SchweizUnfall

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen