Lenker übersah Polizei und rammte Streifenwagen

Eine einfache Pkw-Panne auf der A2 bei Aspang führte Dienstagvormittag zu einem Folgecrash, in den auch ein Polizeiauto verwickelt war.

Weil ein liegengebliebener Pkw auf der "Süd" im Wechselgebiet bei Aspang (Bezirk Neunkirchen) den Verkehr behinderte, rückten Polizei und Feuerwehr Dienstagvormittag auf die A2 aus. Während die Exekutivbeamten ihren Streifenwagen – mit eingeschaltetem Blaulicht und "Early Warner"-Tafel – auf einer Fahrspur abstellten und den Verkehr regelten, kümmerte sich die Feuerwehr um die Fahrzeugbergung.

Doch ein nachkommender Pkw-Lenker dürfte die Warnsignale übersehen haben und krachte mitten im Königsbergtunnel in das Heck des Streifenwagen.

Keine Verletzten

Die beiden Beamten, die sich zum Unfallzeitpunkt nicht im Fahrzeug befanden, sowie die Insassen des Pkw wurden bei dem Crash nicht verletzt – sie kamen mit dem Schrecken davon.

Die Feuerwehrmitglieder mussten letztlich beide Pkw abschleppen. Ein zwei Kilometer langer Stau war die Folge.

(nit)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Aspang-MarktGood NewsNiederösterreichVerkehrsunfallPolizei

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen