Lenker und 13-Jähriger bei Busunfall verletzt

Bild: Fotolia/Symbolbild
Ein 42-jähriger Busfahrer und ein 13-jähriger Schüler sind bei einem Unfall Montag früh in Alberndorf (Bezirk Urfahr-Umgebung) verletzt worden.

Glück im Unglück: Die beiden waren die einzigen Insassen. Das 23 Tonnen schwere Fahrzeug war auf der winterlichen, leicht ansteigenden Alberndorfer Landesstraße ins Rutschen geraten und gegen ein Haus geprallt, so die Pressestelle der Polizei Oberösterreich.

Der Schüler und der Busfahrer wurden ins Spital eingeliefert. Über den Grad ihrer Verletzungen war vorerst nicht Näheres bekannt.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen