Lenkerin (36) krachte beim Ausparken gegen Laterne

Bild: Leserreporter
Ein "Heute"-Leserreporter konnte am Donnerstag eine Frau beobachten, wie sie mit ihrem Auto plötzlich gegen eine Straßenlaterne fuhr. Sie erlitt leichte Verletzungen.
Eine Straßenlaterne wurde für eine eine 36-Jährige am Donnerstagnachmittag zum Verhängnis: Gegen 16.15 Uhr fuhr die Pkw-Lenkerin auf der Nordbahnstraße in Wien-Leopoldstadt aus einer Garage heraus und wollte noch abbiegen, als sie plötzlich frontal gegen eine Straßenlaterne krachte.

Laut Wiener Berufsfeuerwehr wurde die Frau bei dem Unfall leicht verletzt. Sie erlitt Prellungen, der Motorraum und die Motorhaube des Autos wurden komplett eingedrückt.



Werde Whatsapp-Leserreporter unter der Nummer 0670 400 400 4 und kassiere 50 Euro!


CommentCreated with Sketch.0 zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch.

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen

Nav-AccountCreated with Sketch. rhe TimeCreated with Sketch.| Akt:
WienLeser-ReporterCommunityUnfallVerkehrsunfall

CommentCreated with Sketch.Kommentieren