Lenkerin stürzte mit Sattelschlepper um

Am Dienstagnachmittag wurde die Feuerwehr Großweikersdorf zu einer Lkw-Bergung alarmiert. Eine Lenkerin war mit einem Sattelschlepper umgekippt.
Am Dienstag um 16:49 Uhr wurde die Freiwillige Feuerwehr Großweikersdorf von Florian Niederösterreich mittels Pager und Blaulicht-SMS mit dem Alarmtext „Technischer Einsatz für die Feuerwehr Großweikersdorf. Lkw-Bergung, B4 Großweikersdorf, Richtung Baumgarten nach der Tankstellen, Sattelschlepper liegt auf der Seite" alarmiert.

Wegen eines technischen Defekts kam auf der LB4 eine Lkw-Lenkerin mit ihrem Fahrzeug von der Fahrbahn ab und stürzte mit dem Sattelaufleger in den Straßengraben. Die Fahrerin konnte selbst via Feuerwehrnotruf 122 die Einsatzkräfte verständigen.

Lenkerin wurde ins Spital gebracht

An der Einsatzstelle eingetroffen, wurde diese abgesichert und nach der Lageerkundung ein Austreten von Betriebsflüssigkeiten ins Erdreich verhindert. Die Lenkerin wurde vorsorglich vom Roten Kreuz in ein Krankenhaus abtransportiert.

CommentCreated with Sketch. zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch. Da der Lkw seitlich im Graben lag, musste für die Bergung die Feuerwehr Hollabrunn mit dem Kranfahrzeug nachalarmiert werden. Durch ein Transportunternehmen wurde das geladene Erdreich umgeladen. Im Anschluss konnte der Lkw durch den Einsatz mehrerer Seilwinden wieder aufgerichtet und zurück auf die Straße gezogen werden. Nachdem ein beschädigter Reifen des Fahrzeuges durch einen Ersatzreifen getauscht worden war, konnte der Lkw von der Einsatzstelle entfernt und gesichert abgestellt werden. Nach der Reinigung der Fahrbahn konnte die Sperre der Bundesstraße aufgehoben und ins Feuerwehrhaus eingerückt werden.

Im Einsatz für rund vier Stunden standen neben den Feuerwehren Großweikersdorf und Hollabrunn auch die Feuerwehr Baumgarten am Wagram, zwei Straßenmeistereien, das Rote Kreuz und die Polizei.

(wes)

Nav-AccountCreated with Sketch. heute.at TimeCreated with Sketch.| Akt:
NewsNiederösterreichVerkehrsunfall

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen