Leo Aberers Musik-Video regt Tierschützer auf

Mit groovigen Reggae-Rhythmen macht Leo Aberers neuer Song "Kangaroo" Lust zum Mitshaken. Doch das Video ist anscheinend Tierschützern sauer aufgestoßen.

Mit groovigen Reggae-Rhythmen macht Leo Aberers neuer Song "Kangaroo" Lust zum Mitshaken. Doch das Video ist anscheinend Tierschützern sauer aufgestoßen.

Darin gibt’s eine kurze Sequenz mit einem Känguru, und just wurde Leo Tierquälerei vorgeworfen. Man wollte sogar seinen Facebook-Account sperren! "Ich bin wirklich entrüstet und traurig. Ich habe noch NIEEE ein Tier gequält und liebe Tiere", so Aberer empört.

Comment Jetzt kommentieren Arrow-Right
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaWeiterlesen