Täter brechen in Kino ein, scheitern am Bankomaten

Die Einbrecher verschwanden ohne Beute
Die Einbrecher verschwanden ohne BeuteBild: iStock (Symbolbild)

In der Nacht auf Mittwoch ist es in Leoben zu einem Einbruch in ein Kinocenter gekommen. Anschließend versuchten die Täter einen Bankomaten aufzubrechen, was aber nicht gelang.

Der Einbruch ereignete sich laut Polizei am Mittwoch in den frühen Morgenstunden.

Die bislang unbekannten Täter brachen in den Eingangsbereich eines Kinos in Leoben ein. Dort versuchten sie dann einen Bankomaten mit Gewalt aufzubrechen.

Doch das Vorhaben missglückte. Die Einbrecher ergriffen schließlich ohne jegliche Beute die Flucht. Es entstand erheblicher Sachschaden. Die Schadenshöhe ist derzeit noch nicht bekannt.

Fahndung bisher erfolglos

Die Beamten des Landeskriminalamtes Steiermark haben die Ermittlungen übernommen. Eine Fahndung nach den Tätern lief bisher ohne Erfolg. Die Ermittlungen laufen.

(red)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
LPD SteiermarkGood NewsMaria Theresia von ÖsterreichEinbruchPolizei

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen