Zeltfest-Gast schlug Security bewusstlos

Ein Security wurde k.o. geschlagen.
Ein Security wurde k.o. geschlagen.Bild: imago stock & people
In der Nacht auf Samstag rastete ein betrunkener Gast eines Zeltfestes in Lermoos aus und verletzte einen Mitarbeiter des Sicherheitsdienstes.

Ein Zeltfest anlässlich eines Fußballturniers in Lermoos endete am Freitag mit zwei Verletzten. In den frühen Morgenstunden gegen 3.30 Uhr sollte ein alkoholisierter Gast, der schon auffällig geworden war, von einem Mitarbeiter (21) des Sicherheitsdienstes aus dem Partyzelt verwiesen werden. Dabei kam es zu einer Auseinandersetzung zwischen den beiden Männern und der 29-jährige Tiroler rastete aus. Er schlug dem Security ins Gesicht, sodass dieser bewusstlos zu Boden ging.

"Im Zuge der weiteren Auseinandersetzungen wurde der Mann von weiteren Mitarbeitern überwältigt und dabei unbestimmten Grades verletzt", teilt die zuständige Polizeiinspektion von Bichlbach in einer Aussendung am Samstag mit.

Beide Männer, der 21-jährige Mitarbeiter des Sicherheitsdienstes und der 29-jährige Partygast, wurden von der Rettung zur Behandlung in das Krankenhaus gebracht.

Die Bilder des Tages:

(red)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
LermoosGood NewsAntonia aus TirolStreitPolizei

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen