Letzter Test: Rapid schlägt Spitzenklub klar mit 4:0

Rapid jubelt gegen Dynamo Kiew
Rapid jubelt gegen Dynamo KiewTwitter / SK Rapid
Rapid hat das Trainingslager in der Türkei mit einem klaren Sieg gegen Dynamo Kiew beendet - 4:0 setzten sich die Wiener gegen die Ukrainer durch.

Die Generalprobe vor dem Frühjahrsauftakt in Grün-Weiß ist geglückt! In Belek besiegte Rapid Ukraine-Spitzenklub Dynamo Kiew klar mit 4:0.

Die Hütteldorfer erwischten jeweils den besseren Start in beide Spielhälften. ein Eigentor (18.), Guido Burgstaller im Doppelpack (32./48.) und Christoph Knasmüllner (80.) trafen für Rapid.

Rapid spielte mit: Hedl (46. Gartler); Oswald (62. Schuster), Querfeld (46. Sollbauer), Wimmer (46. Dibon), Auer; Pejić (62. Petrovič), Kerschbaum (75. Bajlicz); Bajić (62. Zimmermann), Greil (62. Knasmüllner), Strunz (46. Moormann); Burgstaller (62. Binder)

Damit endet das Trainingslager für die Elf von Trainer Zoran Barisic - am nächsten Freitag (3. Februar, 18:00 Uhr) startet dann das Frühjahr für Rapid mit dem Cup-Viertelfinale beim Wolfsberger AC. Am Freitag drauf (10. Februar, 20:30 Uhr) wartet der Liga-Auftakt mit dem Kracher bei Sturm Graz.

Comment Jetzt kommentieren Arrow-Right
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaWeiterlesen