Lexus Hoverboard Slide erstmals vorgeführt

"Zurück in die Zukunft"-Fans, haltet den Atem an! Lexus hat erstmals sein Hoverboard Slide vorgeführt! Das Magnetschwebeboard wird von Lexus in einem YouTube-Video präsentiert. Und: Das coole Teil raucht sogar. Mogelpackung ist das Hoverboard keine, aber es funktioniert nur in einem ganz speziellen Umfeld.

"Zurück in die Zukunft"-Fans, haltet den Atem an! Lexus hat erstmals sein Hoverboard Slide vorgeführt! Das Magnetschwebeboard wird von Lexus in einem -Video präsentiert. Und: Das coole Teil raucht sogar. Mogelpackung ist das Hoverboard keine, aber es funktioniert nur in einem ganz speziellen Umfeld.

Bereits mehrere Unternehmen haben in der Vergangenheit angekündigt, an einem Schwebeboard zu arbeiten. Lexus ist bei seinem Prototypen aber schon mehr als nur einen Schritt weiter. Der Haken daran: Lexus hat im Board Magnete verbaut, die es über metallischen Untergründen schweben lässt. Die coolen Raucheffekte sollen vom Stickstoff stammen, der die Supraleiter kühlt. Das Ganze funktioniert dann aber auch nur über Magnetschwebebahnen.

Um das Slide zu präsentieren, wurde ein Skatepark in Barcelona komplett mit Magnetbahnen ausgelegt. Skateboarder Ross McGouran darf dann mit dem Bord über die Anlage gleiten - was auch super funktioniert, auf Untergründen ohne die Magnetbahnen aber grandios scheitert.

"Das Hoverboard repräsentiert wahre Ingenieurskunst und in den kommenden Wochen werden wir weiter über den Fortschritt dieses außergewöhnlichen Projekts informieren", so Lexus. In den sozialen Netzwerken kann man sich unter dem Hashtag Infos holen. Und dann vielleicht bald wie Marty McFly in "Zurück in die Zukunft" über die Straßen schweben, wenn keine Magnete mehr für die Umsetzung nötig sind.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen