LH Thomas Stelzer hat jetzt einen echten Otto

Thomas Stelzer bekam nun per Post einen Entschuldigungs-Ottifanten von Otto Waalkes.
Thomas Stelzer bekam nun per Post einen Entschuldigungs-Ottifanten von Otto Waalkes.Bild: Land OÖ

Im Mai hatte der deutsche Star-Komiker Otto Waalkes, LH Thomas Stelzer versetzt. Nun entschuldigte sich der Künstler – stilecht mit einem Ottifanten.

Es war der Aufreger in Mai. Ein Linzer Galerist hatte zu einer Vernissage mit Bildern des deutschen Entertainers geladen. Der Höhepunkt sollte sein, dass auch Otto Waalkes persönlich kommen sollte.

Doch der Komiker hatte wegen eines Aufstritts in Wien nur wenig Zeit, rauschte schnell wieder ab. Zurück blieben zahlreiche enttäuschte Gäste, die den Stargast nicht einmal sahen. So auch Landeshauptmann Thomas Stelzer (ÖVP), der extra zu dem Termin kam.

Doch nun kam die späte "Entschuldigung". Otto Waalkes schickte Stelzer einen seiner berühmten Ottifanten. "Für Thomas" steht auf dem Bild. "Schade, dass Otto damals bei der Ausstellungseröffnung in Linz nicht mehr dabei sein konnte. Umso schöner, dass er nochmals mit einer seiner berühmten Zeichnungen grüßen lässt", freut sich Stelzer über das Präsent.

Übrigens: NNachdem "Heute" von dem Zwischenfall berichtete, hatte der Künstler schon im Mai einen exklusiven Ottifanten für die enttäuschten Fans gezeichnet, den wir dann verlosten.



(gs)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Blau Weiß LinzGood NewsOberösterreichInnenpolitik

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen