Libyens wichtigste Öl-Pipeline explodiert

Hier kam es zur Explosion.
Hier kam es zur Explosion.Bild: Screenshot Twitter
Wie lokale Medien berichten, wurde die wichtigste Öl-Pipeline von einer Explosion getroffen. Diese führt zu einer zentralen Verteilstation am Mittelmeer.
In der Nähe von Marade kam es laut der Nachrichtenagentur "Reuters" zu einer heftigen Explosion. Dabei soll die wichtigste Öl-Pipeline Libyens betroffen sein.

Bei der Leitung handelt es sich um eine, die zur zentralen Verteilstation am Mittelmeer führt. Kommt es zum Export-Stopp, wäre dies ein herber Rückschlag für den Wüstenstaat.

Rund 95 Prozent aller Einnahmen gehen auf Erdölexporte zurück. Aus Österreich flossen in den vergangenen fünf Jahren rund zwei Milliarden Euro an Libyen.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.

+++Mehr Informationen in Kürze+++

(red)

Nav-Account heute.at Time| Akt:
LibyenNewsWelt

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen