Lichtskulptur: Neues Wahrzeichen für St. Pölten

Ab Freitag hat St. Pölten eine Sehenswürdigkeit mehr: Eine Lichtskulptur von Künstlerin Brigitte Kowanz wird den Wasserturm am ehemaligen Glanzstoff-Areal in Szene setzen.

In einem ganz neuen Licht erstrahlt ab Freitag das ehemalige Glanzstoff-Areal in St. Pölten. Auf Initiative von Unternehmer Cornelius Grupp wurde die von der österreichischen Künstlerin geschaffene Lichtskulptur "Fountain" angekauft und wird nun als Bogen auf einem der vier Wassertürme am Glanzstoff-Areal installiert.

"Brigitte Kowanz hat den entscheidenden Impuls gesetzt und hat mir ihrem Bogen aus Licht ein Gebiet aus der langsam verblassenden Erinnerung in eine Gegenwart geholt – hat eingeleuchtet und sichtbar gemacht", sagt Peter Noever, der Ausstellungsmacher.

Die Skulptur soll sowohl bei Nacht als auch bei Tag beleuchtet sein.

(nit)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Sankt Pölten-LandGood NewsNiederösterreichMila Kunis

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen