Lieferwagen parkte auf Gleisen der Badner Bahn

Am Montagmittag fasste die Badner Bahn ordentlich Verspätung aus. Der skurrile Grund: In Guntramsdorf parkte ein Lieferwagen teils auf den Gleisen.

Dass Lenker patschert einparken und andere so um einen Parkplatz bringen, passiert all zu oft. Dass es aber einer schafft, so schlecht einzuparken, dass er gleich die gesamte Badner Bahn lahm legt, ist dann doch eher eine Seltenheit.

So geschehen am Montagmittag in Guntramsdorf (Mödling) – ein Kleintransporter wurde so ungünstig abgestellt, dass das Heck die Gleise der Badner Bahn blockierte. Der Zugführer erkannte den Engpass rechtzeitig und hielt an.

Feuerwehr machte Platz

Weil der Fahrzeugbesitzer nicht auffindbar war, mussten die Guntramsdorfer Florianis die Sache übernehmen. Mit Hilfe von Wagenheber und Rangierrolle konnten die Feuerwehrleute den Lieferwagen von den Gleisen schieben – nach vorne hin hätte der Lenker beim Einparken nämlich noch genug Platz gehabt.

Der tauchte bis zum Ende des Einsatzes nicht auf, er wird sich allerdings nicht darauf ausreden können, dass er nicht über die Existenz der Badner Bahn Bescheid wusste – das Auto hatte ein Badner Kennzeichen. Durch die Parkpanne kam es zu Verkehrsbehinderungen und Verspätungen bei der Wiener Lokalbahn.



(min)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
GuntramsdorfGood NewsNiederösterreichParkplatz

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen