Auch Frauen tragen jetzt Boxerslips

Boxerslips sind nicht nur stylisch, sondern auch super bequem.
Boxerslips sind nicht nur stylisch, sondern auch super bequem.Hersteller
Die zarte Spitzenunterwäsche darf sich eine Pause gönnen. Jetzt greifen Frauen zu Boxerbriefs, die aus der Herrenabteilung stammen könnten.

Es ist kein Geheimnis! Viele Frauen stöbern gerne im Kleiderschrank des Liebsten oder gar in der Herrenabteilung. Hoodies, weite Hosen und lässige T-Shirts lassen sich schließlich hervorragend in Kombination mit femininen Teilen in den Alltag integrieren. Doch jetzt gehen wir den Herren der Schöpfung auch an die Unterwäsche: Boxerbriefs, auch Boxerslips genannt, sind bei Frauen gerade die Unterwäsche der Stunde.

Darum haben alle Slips eine kleine Tasche im Schritt >>>

Kim feiert Höschen mit Eingriff

Losgetreten hat diesen Trend unter andrem keine Geringere als Kim Kardashian, die schon seit dem Launch ihrer Lingerie-Marke Skims ihr Faible für Herren-Unterwäsche nicht mehr zu verbergen versucht. Ihre Damenslips zieren eine aufgestickte  Naht links und rechts von den Leisten, die die Illusion eines Eingriffs erwecken – also die Öffnung in der Mitte der Unterhose, wo Männern sonst bequem ihr Geschlechtsteil zum Urinieren hervorholen können.

Auch sonst setzt Kardashian bei ihrer Lingerie anstatt auf glänzenden Satin und zarter Spitze, lieber auf Jersey und Minimalismus. Bei den Schnitten bedient sich die Marke gerne an Modellen, die an Unterhosen aus der Herrenabteilung erinnern.

Und Kim Kardashian ist nicht die einzige, die sich bei Frauenslips vom männlichen Kleiderschrank inspirieren lässt. Auch Ashley Graham enthüllt in ihrer Kollaboration mit dem kanadischen Unterwäschehersteller Knix statt eines zarten Spitzenhöschens eine schlichte Boxershorts.

Leonessa Lingerie, die Unterwäsche-Marke von Schweizer Content Creator Michèle Krüsi, präsentierte erst vergangenen Woche seine Kollektion Sporty Spice. Darin enthalten sind Unterhosen, die du in ähnlicher Ausführung ebenfalls in der männlichen Unterwäsche-Schublade finden könntest.

Komfort auch für Frauen

Doch woher kommt der plötzlich Wunsch nach Unterwäsche aus der Herrenabteilung? Nun, es ist kein Geheimnis, ass knappe Spitzenhöschen nicht gerade zur bequemsten Art von Unterwäsche zählt. Und laut dem britischen Einzelhändler M&S haben Frauen schon im Jahr 2014 häufig Unterwäsche in der Männerabteilung gekauft. Bequeme Unterwäsche ist also allen ein Bedürfnis. 

Wenn du selbst diesen Unterhosen-Stil ausprobieren willst, hier wirst du fündig:

Comment Jetzt kommentieren Arrow-Right
Nav-Account 20 Minuten, kiky Time| Akt:
ModeTrendsKim KardashianAshley Graham

ThemaWeiterlesen