Lili Paul: "Papa ist heute live dabei"

Eine der Finalistinnen im "Let's Dance"-Finale kann auf geballte familiäre Unterstützung hoffen. Lili Paul wird im Studio live von ihrem Papa Bernhard Paul, ihrer Mama  und ihren beiden Geschwistern angefeuert.

Staffelfinale für "Let's Dance" auf RTL: Zuschauer dürfen coronabedingt am Freitag (20.15 Uhr) zwar keine kommen, die Angehörigen der Finalisten schon. Für Lili Paul bedeutet das: "Mein Papa wird live dabei sein", kündigte die 22-Jährige gegenüber "Heute" an. Papa, das ist Circus-Roncalli-Legende Bernhard Paul: "Am Mittwoch erst feierten wir seinen 73. Geburtstag. Jetzt freut sich so wie ich die ganze Familie auf die letzte Show", sagt Lili zur "Heute".

Auch Mama Eliana sowie die beiden Geschwister Vivian und Adrian, die im Roncalli regelmäßig ihr großes Talent zeigen, drücken am Freitag die Daumen. Sie beobachten genau, wie die italo-österreichische Artistin Lili im deutschen TV ihre gelenkigen Beine schwingen wird.

Gemeinsam mit Tanz-Partner Massimo Sinató (39) wird Lili am Freitagabend einen Tango zu "Maintenant" von Rupa & the April Fishes tanzen, einen Cha Cha Cha zu "Guantanamera" und Freestyle zu Disneys "Aladdin". Konkurrenz: Luca Hänni und Christina Luft performen zu "I’ll Be There For You" von The Rembrandts Quickstep, zu "Y le Dije No" von Yahaura Plascenia Salsa und Freestyle zum Filmsong "Sing". Die dritten Finalisten, Moritz Haas und Renata Lusin, tanzen Charleston zu "You're The One That I Want" aus "Grease", eine Rumba zu "The Most Beautiful Girl in The World" von Prince und Freestyle zu Disneys "Die Schöne und das Biest".

Mit einem Sieg wäre Lili die erste österreichische Gewinnerin seit Victoria Swarovski – die ja bekanntlich auch seit 2018 die RTL-Show moderiert.

CommentCreated with Sketch. zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-AccountCreated with Sketch. ct TimeCreated with Sketch.| Akt:
TVRTLTanz

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen