Lilly Wachoswski bekam "Standing Ovation" bei Award

Nach dem Transgender-Outing von Andy Wachowski vor einigen Wochen trat sie jetzt als Lilly das erste Mal in der Öffentlichkeit auf. Bei den "GLAAD Media Awards" in Beverly Hills (USA) bekam sie am Samstagabend einen mächtigen Applaus.

Nach dem vor einigen Wochen trat sie jetzt als Lilly das erste Mal in der Öffentlichkeit auf. Bei den "GLAAD Media Awards" in Beverly Hills (USA) bekam sie am Samstagabend einen mächtigen Applaus. 

Lilly Wachowski, bisher bekannt als Andy, wurde unter anderem, gemeinsam mit ihrem Bruder, der ebenfalls vor einigen Jahren als Transgender geoutet hat, als Regisseur von Matrix bekannt. Diesmal wurde Lilly für die beste Drama-Serie "Sense8", die auf Netflix ausgestrahlt wird, geehrt.

Als sie die Bühne betreten hat um den Preis in Empfang zu nehmen scherzte sie: "Okay, also zu aller erst... Ta-Da!" Nach der Dankesrede wurde sie mit tobenden Applaus von der Bühne verabschiedet. 

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen