Lily Allen verabschiedet sich nach Shitstorm von Twi...

Bild: www.photopress.at

Auf dem offiziellen Twitter-Account von Lily Allen sind derzeit keine Tweets der Sängerin zu finden. Ein Freund (namens Dennis) betreut den Social Media Kanal auf unbestimmte Zeit, da sich Allen aufgrund von "lächerlichem, misogynem, rassistischem Scheiß" eine Auszeit gönnt.

Auf dem offiziellen Twitter-Account von Lily Allen sind derzeit keine Tweets der Sängerin zu finden. Ein Freund (namens Dennis) betreut den Social Media Kanal auf unbestimmte Zeit, da sich Allen aufgrund von "lächerlichem, misogynem, rassistischem Scheiß" eine Auszeit gönnt. 

Einem Bericht des zufolge hatte Lily Allens Offenbarung, dass sie nach der Totgeburt ihres Sohnes im Jahr 2010 an einer postraumatischen Belastungsstörung gelitten habe, zahlreiche Anfeindungen zur Folge. Der Sängerin wurde unter anderem vorgeworfen, Drogenmissbrauch sei für das Schicksal ihres ungeborenen Sohnes verantwortlich. 

Allen nimmt sich nun eine Auszeit, möchte Twitter aber nicht auf ewig fernbleiben. "Meine Timeline ist voll mit lächerlichem, misogynem, rassistischem Scheiß. Wirklich, so schlimm war es noch nie. Aber ich komme wieder", so die 31-Jährige. Freund Dennis übernimmt inzwischen und kündigte schon mal an, keine Hassbotschaften zu dulden:

 

Hi , I'm Dennis,I'll be looking after lily's twitter for a while.I can only communicate in gif form,and I'm going on a hate blocking spree.
— Lily (@lilyallen)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen