Lily Collins verzeiht Papa Phil seine Abwesenheit

Bild: Reuters

Lily Collins (27) spricht in ihrem neuen Buch "Unfiltered: No Shame, No Regrets, Just Me" offen über ihre Beziehung zu problematische Beziehung zu Phil Collins (66) - und verzeiht ihrem berühmten Musiker-Vater.

Lily Collins (27) spricht in ihrem neuen Buch "Unfiltered: No Shame, No Regrets, Just Me" offen über ihre Beziehung zu problematische Beziehung zu Phil Collins (66) - und verzeiht ihrem berühmten Musiker-Vater.

In Auszügen, die von der "Daily Mail" veröffentlicht wurden, heißt es: "Ich vergebe dir, nicht immer da gewesen zu sein, als ich dich gebraucht habe und dass du nicht der Vater warst, den ich mir gewünscht hätte. Ich vergebe dir die Fehler, die du gemacht hast. Und obwohl es so erscheinen könnte, als ob es zu spät wäre, ist es das nicht. Es gibt immer noch so viel Zeit, um sich weiterzuentwickeln."

Die Schauspielerin () ist die Tochter von Phil Collins und seiner zweiten Frau Jill Tavelman. Heute blickt Lily optimistisch in die Zukunft. "Wir treffen alle Entscheidungen und obwohl ich nicht alle von deinen gutheiße, können wir am Ende des Tages die Vergangenheit nicht umschreiben. Ich lerne gerade, wie ich deine Handlungen akzeptieren kann und aussprechen kann, wie sie mich fühlen lassen. Ich akzeptiere und ehre die Traurigkeit und die Wut, die ich über die Dinge fühle, die du gemacht hast oder nicht gemacht hast, mir gegeben hast oder nicht gegeben hast."

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen