Linkin Park-Gründer Mike Shinoda kommt nach Wien

Nach dem Tod von Chester Bennington verarbeitete Shinoda seine Trauer mit der EP "Post Traumatic".
Linkin Park ist nach dem Ableben des Frontmanns Geschichte. Doch Shinoda hat der Welt noch viel Musik zu geben. Nach der drei Nummern beinhaltenden EP "Post Traumatic" folgt jetzt das erste Soloalbum mit dem selben Namen.

Genau damit geht der vielfach ausgezeichnete Musiker im Herbst auf Europatournee. "Ich freue mich sehr, wieder Musik zu veröffentlichen und auf Tour zu gehen", sagt Shinoda. "Diese Dinge sind für mich" normal "- denn das zählt seit Jahren zu meinem Berufsleben. Und ich weiß, dass das es diesmal anders sein wird. Ich bin schon gespannt, wie sich die neue Normalität anfühlen wird".

Am 7. September macht Shinoda mit der "Post Traumatic"-Tour in der Open Air Arena Station. Tickets dafür sind demnächst hier zu erwerben. (baf)

CommentCreated with Sketch.0 zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch.

Nav-AccountCreated with Sketch. baf TimeCreated with Sketch.| Akt:
WienEventsMusikKonzert

ThemaCreated with Sketch.Mehr zum Thema

CommentCreated with Sketch.Kommentieren