Linz: Donau wird zur Bühne

Mehr als drei Millionen Menschen kamen bisher zu den Klangwolken an der Linzer Donaulände. Doch so etwas wie heuer (6. September) haben sie noch nie gesehen.

Die Donau wird zur Bühne, auf der Lände wird es keine Lautsprecher oder eine Bühne geben. Die Musik und Lichteffekte kommen von zahlreichen Schiffen auf dem Fluss. "Es wird ein Fest mit Überraschungen", verspricht Tom Roeder, der für das Spektakel verantwortlich ist. Auch top: Zum Schluss kommen alle Musiker an Land und feiern mit den Besuchern weiter.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen