Linz ist Baby-Hauptstadt von ganz Österreich

Linz wird immer jünger! Erstens ziehen mehr junge Menschen in die Landeshauptstadt. Und: Linz ist auch noch DIE Baby-Hauptstadt in Österreich.

Die Bevölkerungsentwicklung in Linz ist Chefsache! Und so stellte Bürgermeister Klaus Luger (SP) höchstpersönlich gemeinsam mit Dietmar Bartl von der zuständigen Abteilung die neuesten Zahlen der Statistik Austria vor. Das sind die wichtigsten Ergebnisse:

– Aktuell gibt es exakt 204.788 Personen mit Hauptwohnsitz in Linz (Stand Juni 2017)

– Der Baby-Boom in Linz hält weiter an. Im Vorjahr wurden 2.211 Linzer und Linzerinnen geboren. Neuer Rekord! Der lag bisher bei 2.192 Geburten im Jahr 2014.

– Mit 11 Geburten pro 1.000 Einwohner ist Linz die geburtenreichste Landeshauptstadt (ohne Wien).

– Im OÖ-Vergleich gab es in allen Bezirken ein Plus bei der Bevölkerungsentwicklung. Nur in Steyr gab es ein leichtes Minus.

– Das stärkste Plus wurde in Linz-Land mit +1,3 Prozent verzeichnet.

– Von den 204.788 Linzerin sind 105.624 Frauen und 99.164 Männer. 158.951 sind Österreicher, 18.110 sind aus dem EU-Ausland und 27.727 aus Nicht-EU-Ländern.

– Im Vorjahr gab es besonders starken Zuzug junger Menschen. 2.020 Personen zusätzlich kamen aus der Altersgruppe 0 bis 34 Jahre.

Stadt-Chef Klaus Luger führt den Zuzug vor allem der jungen Menschen auf ein "dichtes Netz von Kinderbetreuungsangeboten" und auf den vielen Wohnbau zurück. "Linz bleibt als Lebensstadt sehr attraktiv", so Luger.

(rep)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Blau Weiß LinzGood NewsOberösterreichStatistik AustriaBabyblog

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen