Linz Linien fahren auf Google Maps noch nicht ab

Auf Google Maps fährt man derzeit noch mit dem ÖBB-Bus auf den Bahnhof.
Auf Google Maps fährt man derzeit noch mit dem ÖBB-Bus auf den Bahnhof.Bild: Screenshot Google Maps

Was in den Großstädten schon normal ist, fehlt in Linz noch. Auf Google Maps sind die Linzer Öffis noch nicht vertreten. Das soll sich aber ändern.

Wer in Linz von A nach B will und auf Google Maps sucht, der wird verwundert seine Augen reiben.

Denn der Online-Kartendienst zeigt zwar die Busse der ÖBB, den Fußweg und sogar die E-Scooter-Anbieter an, die Linien der Linz AG sucht man aber vergeblich.

Wer also mit den Linz Linien fahren will, muss eine andere App (z.B. Quando) abrufen. Aber warum geht es eigentlich nicht über Google Maps – so wie etwa in Wien, wo das seit etwa einem Jahr auch möglich ist? "Heute.at" hat bei der Linz AG und bei Google nachgefragt.

"Wir bieten unser Service immer wieder den Betreibern an. Warum das in Linz noch nicht in Anspruch genommen wurde, kann ich aber nicht sagen", sagt Google-Pressesprecher Wolfgang Fasching-Kapfenberger.

Bei der Linz AG wird das Thema gerade intensiv besprochen. "Es laufen im Hintergrund Gespräche mit anderen Städten, ob man hier nicht gemeinsam agieren soll", verrät Linz-AG-Sprecherin Susanne Gillhofer. Wann die Umsetzung stattfindet, ist aber noch nicht klar.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Blau Weiß LinzGood NewsOberösterreichVerband öffentlicher VerkehrGoogle Street View

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen