Linzer Mini-Radweg wird nun etwas "entschärft"

Bild: Radlobby/Facebook
Der kürzeste Fahrradweg des Landes in der Linzer Wurmstraße - gerade einmal drei Meter lang - sorgt für Gesprächsstoff und Verstimmung.

des Landes in der Linzer Wurmstraße – gerade einmal drei Meter lang – sorgt für Gesprächsstoff und Verstimmung.

Die Radlobby hatte ein Foto des kuriosen Mini-Radwegs auf Facebook gepostet und kritisiert. "Dabei war das deren Forderung und mit uns genau so ausgemacht. Weil die Straße dort sehr eng ist, gab es keine andere Lösung", versteht die zuständige Vize-Bürgermeisterin Karin Hörzing (SPÖ) die Aufregung nicht.

Allerdings wird der Radweg nun noch ein wenig verständlicher gestaltet. Pfeile sollen die Radfahrer darauf aufmerksam machen, dass sie nach links ausweichen müssen.

gs

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen