Lionel Richies Bassist verletzt sich mit Messer

Ethan Farmer, der Bassist von Soul-Sänger Lionel Richie, hat sich selbst ein Messer in den Körper gerammt.

Am Donnerstag (1. Juni) wurde Ethan Farmer, der Bassist von Soul-Legende Lionel Richie ins Spital eingeliefert. Er soll sich im Drogenrausch mehrere Male ein Messer in den Körper gerammt haben. Wenig später wurde er stark blutend in einem Apartment entdeckt. Laut "TMZ" aß der Musiker vor dem Vorfall mehrere Brownies mit Cannabis.

Nun befindet er sich im Krankenhaus. Über Farmers derzeitigen Zustand ist noch nichts bekannt.

Former hat nicht nur mit Lionel Richie gearbeitet, sondern auch mit Destiny's Child, Aretha Franklin und Janet Jackson. Außerdem veröffentlichte er mehrere Jazz-Solo-Alben.

(red)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Dancing StarsDrogenLionel Richie

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen