Doppelpack von Shiffrin, Liensberger verhindert Debakel

Liensberger ist noch nicht in Bestform.
Liensberger ist noch nicht in Bestform.GEPA
Mikaela Shiffrin gewann auch den zweiten Saison-Slalom in Levi. Katharina Liensberger wurde als beste ÖSV-Läuferin Achte.

Perfekter Saisonstart für Mikaela Shiffrin. Der Ski-Superstar aus den USA holte im finnischen Levi das "Slalom-Doppel". Am Sonntag jubelte die 27-Jährige 28 Hundertstel vor Wendy Holdener (Sz), Dauerrivalin Petra Vlhova (Svk) lag 0,68 Sekunden zurück.

Für Shiffrin war es der 49. Weltcup-Erfolg im Slalom, der 76. insgesamt. "Ich war ziemlich nervös, habe mich aber gut konzentrieren können. Es hat Spaß gemacht", erklärte die Ski-Queen.

Beste Österreicherin wurde wie am Samstag Katharina Liensberger. Die amtierende Weltmeisterin wurde Achte, hatte jedoch bereits 1,85 Sekunden Rückstand auf Shiffrin.

"Das war kein leichter Start in die neue Saison. Ich habe gemischte Gefühle. Speziell im Flachen muss ich mehr pushen. Jetzt gilt der volle Fokus auf die nächsten Rennen in Killington. Es geht nun Schlag auf Schlag."

Der Rest des ÖSV-Teams enttäuschte. Katharina Truppe belegte Rang 21 (+3,27), die anderen Läuferinnen verpassten den zweiten Durchgang.

Comment Jetzt kommentieren Arrow-Right
Nav-Account red Time| Akt:
Ski AlpinÖSV

ThemaWeiterlesen