Dänemark schießt sich mit 4:0-Sieg ins EM-Viertelfinale

Kasper Dolberg schießt Dänemark ins Viertelfinale
Kasper Dolberg schießt Dänemark ins Viertelfinalepicutredesk
Der erste Viertelfinalist der Fußball-EM heißt Dänemark! Die Skandinavier setzten sich mit 4:0 gegen Wales durch, Stürmer Dolberg traf doppelt.

Eigentlich war Dolberg nur der Reserve-Stürmer für den angeschlagenen Yusuf Poulsen, doch er wurde mit einem Doppelpack zum Nationalhelfen. Der 23-Jährige besorgte mit einem Doppelpack den Aufstieg gegen Wales, Maehle und Braithwaite legten in der Schlussphase noch zum 4:0 nach.

Dänemark war von Beginn an der Chef am Platz, ging auch völlig verdient in der 27. Minute in Führung, der Nizza-Knipser Dolberg versenkte herrlich von der Strafraumgrenze.

Kurz nach der Pause war der Dänen-Stürmer wieder zur Stelle und erhöhte in der 48. Minute auf 2:0 - die Vorentscheidung in der Partie.

Wales wurde zwar offensiver, konnte die Dänemark-Abwehr aber nicht mehr knacken, in der Schlussphase (88.) setzte Joakim Maehle noch das 3:0 nach. Harry Wilson handelte sich nach einem Frustfoul noch die rote Karte ein, Martin Braithwaite besorgte noch den 4:0-Endstand in der Nachspielzeit - die Dänen sind weiter und treffen im Viertelfinale auf Tschechien oder Holland.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account pip Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen