1:1 gegen Tschechien! Kroatien erzittert "Finalspiel"

Kroatien gegen Tschechien
Kroatien gegen Tschechienpicturedesk
Kroatien darf mit einem schmeichelhaften 1:1 gegen Tschechien weiter auf den Aufstieg hoffen, am letzten Spieltag gibt's ein Finale.

Patrick Schick brachte die starken Tschechen mit einem Elfmeter (37.) in Führung, Kroatien gelang wenig bis gar nichts. Ivan Perisic rettete allerdings mit einem schönen Schuss das 1:1 (46.). Tschechien hat gute Karten für den Aufstieg, Kroatien muss ins "Finale" gegen Schottland.

Von Beginn an waren überraschend die Tschechen die aktivere Mannschaft, Kroatien wirkte gehemmt und ideenlos. Spielmacher Luka Modric wurde perfekt aus dem Spiel genommen.

Ein Elfer-Geschenk von Dejan Lovren brachte die Tschechen mit 1:0 in Führung. Der Routinier räumte Patrick Schick mit dem Ellbogen aus dem weg, der Stürmer versenkte trotz blutiger Nase eiskalt vom Punkt (37.).

Kroaten hoffen dank Perisic

Nach der Pause kamen die Kroaten wie ausgewechselt aus der Kabine, Ivan Perisic sorgte mit einer schönen Einzelaktion zwei Minuten nach Wiederanpfiff für den 1:1-Ausgleich.

Allerdings hielten die Tschechen weiter stark dagegen, wurden selbst wieder gefährlicher. Es entwickelte sich eine sehr zerfahrene letzte halbe Stunde, so blieb es dann doch beim 1:1.

Die Tschechen haben vier Punkte am Konto, können wohl mit dem Achtelfinale planen. Kroatien muss mit einem Zähler gehörig zittern, am letzten Spieltag gibt's ein "Finale" gegen Schottland.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account pip Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen