Demir und Kara führen Rapid zu 4:0-Erfolg über Tirol

Ercan Kara klatscht mit Yusuf Demir ab.
Ercan Kara klatscht mit Yusuf Demir ab.GEPA
Rapid feierte in der 27. Runde einen 4:0-Heimsieg gegen die WSG Tirol, verteidigte Rang zwei. "Joker" Yusuf Demir traf doppelt.

Pflichtsieg für Rapid! Die Hütteldorfer feierten am Sonntag in der 27. Runde einen 4:0-Heimerfolg über die WSG Wattens, sicherten damit Rang zwei hinter Salzburg ab.

Die Wiener gingen in der 21. Minute durch ein Eigentor von Raffael Behounek in Führung. Der Tiroler beförderte einen Querpass von Ercan Kara über die Linie (21.).

Kurz vor dem Wechsel legte Kara nach einem Fehler in der Wattens-Defensive das vermeintliche 2:0 nach, stand aber im Abseits.

Demir kam, sah und traf

Die Gäste tauchten nur selten gefährlich im Rapid-Strafraum auf, die Hausherren vernebelten hingegen Topchance um Topchance. Das sollte sich mit der Einwechslung von Yusuf Demir und Thorsten Schick in der 78. Minute ändern.

Kara-Traumtor zum 4:0

Nach Kara-Assist schob Demir humorlos zum 2:0 ein (81.), drei Minuten später erhöhte der 17-Jährige auf 3:0 (84.). Wenig später bediente Schick Kara, der elegant per Ferse zum 4:0-Endstand traf (86.). 

Bereits am Mittwoch kommt es am Tivoli zur Revanche. Rapid liegt acht Punkte hinter Salzburg auf Rang zwei, die WSG Tirol ist im Meister-Playoff Sechster, liegt einen Zähler hinter Wolfsberg.

Der "Heute"-Liveticker der 27. Bundesliga-Runde. Herzlich willkommen in unserem großen Datencenter. Hier könnt ihr euch oben links durchklicken. Neben dem Liveticker findet ihr alle Statistiken, Termine und die Tabelle.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Fussball

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen