Hamilton knackt am Nürburgring den Schumacher-Rekord

Lewis Hamilton
Lewis Hamiltonimago-images
Meilenstein für Lewis Hamilton! Der Mercedes-Pilot feiert am Nürburgring den 91. Grand-Prix-Sieg und knackt den Rekord von Ikone Michael Schumacher.

Der Mercedes-Pilot lieferte beim Comeback auf der deutschen Traditionsstrecke eine fehlerlose Leistung, eroberte Platz eins von Pole-Setter und Teamkollege Valtteri Bottas und gab die Führung trotz einer Safety-Car-Phase kurz vor dem Renn-Ende nicht mehr her.

Platz zwei hinter Hamilton belegte Red-Bull-Pilot Max Verstappen. Dritter wurde Daniel Ricciardo, der erstmals seit 2018 am Stockerl steht. Bester Ferrari-Pilot wurde Charles Leclerc als Siebenter, Sebastian Vettel wurde Elfter. Nico Hülkenberg, der kurzfristig für den erkrankten Lance Stroll im Racing-Point-Boliden einsprang, belegte Platz acht.

Der Brite stellt damit nicht nur die 91-Siege-Bestmarke von Schumacher ein, sondern nimmt auch noch Kurs auf den siebenten WM-Titel in seiner Karriere. Eine Marke, die zuvor auch nur Schumacher gelang. Hamiltons Vorsprung auf Rivale Bottas Beträgt bereits 69 Punkte, sechs Rennen sind in der Formel-1-WM noch zu fahren. Weiter geht es mit dem Grand Prix von Portugal in Portimao am 25. Oktober.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-AccountCreated with Sketch. pip TimeCreated with Sketch.| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen