Nachzügler gelingt gegen Liverpool seltenes Kunststück

Sadio Mane (r.) brachte Liverpool in Führung.
Sadio Mane (r.) brachte Liverpool in Führung.Imago
Liverpool verpasste die Chance, Platz eins mit einem Sieg gegen "Kellerkind" West Brom zu festigen. Auch Tottenham ließ Punkte liegen.

Rückschlag für den FC Liverpool! Die "Reds" kamen in der 15. Premier-League-Runde gegen West Bromwich nicht über ein 1:1 (1:0) hinaus. Zwar bleibt der Titelverteidiger Erster, nach Verlustpunkten liegt man aber nur noch zwei Punkte vor Manchester United.  

Ex-Salzburg-Star Sadio Mane brachte Liverpool an der Anfield Road vor 2.000 Fans mit 1:0 in Führung (12.). Nach der Pause glich Semi Ajayi (82.) für den Tabellen-Vorletzten aus. Damit ging eine feine Serie zu Ende – die Hausherren gingen nämlich erstmals in dieser Liga-Saison und erst zum dritten Mal in den letzten zwei Jahren daheim nicht als Sieger vom Platz.

Für die "Reds" geht es bereits am Mittwoch auswärts gegen Newcastle weiter.

Auch Tottenham kam gegen Wolverhampton nicht über ein 1:1 hinaus. Tanguy Ndombele brachte die Elf von Startrainer Jose Mourinho bereits nach 58 Sekunden in Führung (1.). Doch Romain Saiss glich im Finish – nicht unverdient – zum 1:1 aus (86.).

Die "Spurs" haben seit vier Runden nicht mehr gewonnen. Als Tabellen-Fünfter fehlen sechs Zähler auf Liverpool. Am Mittwoch ist Fulham zu Gast.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account ee Time| Akt:
FC LiverpoolPremier League

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen