Lkw-Anhänger geht auf Autobahn in Flammen auf

Auf der Inntalautobahn ist es am Samstag zu einem Feuerwehreinsatz gekommen. Ein Lkw-Anhänger war in Vollbrand geraten.

Rechtzeitig reagiert hat kurz nach 6.00 Uhr ein Tiroler, der mit seiner Zugmaschine samt Tieflader und geladenem Lkw auf der Inntalautobahn (A12) in Richtung Innsbruck unterwegs war.

Aus bisher ungeklärter Ursache geriet der geladene Lkw am Auflieger in Brand und stand in kürzester Zeit in Vollbrand. Dem Lenker gelang es noch rechtzeitig am Pannenstreifen anzuhalten um seine Zugmaschine, die unversehrt blieb, abzuhängen.

A12 nach Innsbruck gesperrt

Die alarmierte Feuerwehr von Jenbach rückte mit 25 Mann aus und löschte den in Vollbrand stehenden Auflieger unter schwerem Atemschutz, die Autobahnpolizei und Asfinag sperrte derweilen die A12 in Richtung Innsbruck.

Es entstand Sachschaden in unbekannter Höhe, mittlerweile sind die Löscharbeiten abgeschlossen. Verletzt wurde bei dem Brand niemand.

CommentCreated with Sketch. zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-AccountCreated with Sketch. wil TimeCreated with Sketch.| Akt:
ÖsterreichTirolFeuerwehrFeuerwehreinsatzBrand

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen