Lkw bei Entladung umgekippt - Fahrer verletzt

Am Dienstag kam es in Jois (B) zu einem spektakulären Unfall. Dabei erlitt ein Lkw-Lenker zum Glück nur leichte Verletzungen.

Kurz vor 12 Uhr wurden am Dienstag die Einsatzkräfte der Feuerwehr Jois, des Roten Kreuzes und der Polizei zu einem Unfall in Jois beordert. In einem Baustellenbereich kippte ein Lkw während der Entladung aus bisher ungeklärter Ursache um. Der zu dem Zeitpunkt in der Führerkabine befindliche Lenker des Lkw versuchte sich laut eigenen Angaben noch festzuhalten und kam glimpflich mit leichten Verletzungen davon. 

Die anwesenden Sanitäter des Roten Kreuzes Bruck an der Leitha brachten den Verletzten in weiterer Folge in ein umliegendes Krankenhaus. Die Feuerwehr Jois, welche mit acht Kameraden und zwei Fahrzeugen im Einsatz stand, führte Sicherungsmaßnahmen durch und band die ausgeflossenen Betriebsmittel, bei diesen handelte sich jedoch nur um eine geringe Menge an "AdBlue".

In weiterer Folge wurde der Einsatz an das Kran- und Bergeunternehmen Kampel übergeben, welches sich um die Aufstellung des Lkw kümmert. Wie es zu dem Unfall kam, ist momentan nicht bekannt. Der Einsatz der Blaulichtorganisationen war nach rund einer Stunde beendet. 

CommentCreated with Sketch. zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-AccountCreated with Sketch. heute.at TimeCreated with Sketch.| Akt:
BurgenlandJoisFeuerwehrFeuerwehreinsatzUnfallVerkehrsunfall

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen