Lkw blieb mit Kran an Elisabethbrücke hängen

Bild: Einsatzdoku.at
Dienstagfrüh fuhr ein Lkw über die Elisabethbrücke in Neunkirchen, als er mit dem Kran an einem Querträger hängen blieb.


Als der Laster die Schwarza überquerte, war plötzlich auf der Brücke Endstation. Mit einem lauten Krach verhedderte sich der Kran des Lkws in einem Querträger. Dieser wurde durch den Aufprall abgerissen.

Die Feuerwehr Neunkirchen Stadt band das ausgelaufene Hydrauliköl und hob den beschädigten Kran mit Hilfe eines zweiten Krans an und zog ihn heraus. Bei dem Vorfall wurde niemand verletzt, es blieb bei einem Blechschaden.
Nav-AccountCreated with Sketch. heute.at TimeCreated with Sketch.| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen