Lkw-Crash und Serienunfall legen die A2 lahm

Auf der Südautobahn kam es am Donnerstagmorgen zu mehreren Unfällen. Bei Wiener Neudorf kippte ein Lkw um, in der Gegenrichtung waren sieben Fahrzeuge in eine Massenkarambolage verwickelt.
Auf der Südautobahn kam es am Donnerstagmorgen zu mehreren Unfällen. Bei Wiener Neudorf kippte ein Lkw um, in der Gegenrichtung waren sieben Fahrzeuge in eine Massenkarambolage verwickelt.Freiwillige Feuerwehr Wiener Neudorf
Auf der Südautobahn (A2) kam es am Donnerstagmorgen kurz vor Wien in beiden Fahrtrichtungen zu heftigen Crashs. Die Aufräumarbeiten dauern an. 

Bei einem Serienunfall auf der A2 in Fahrtrichtung Wien waren am Donnerstagvormittag sieben Fahrzeuge involviert. Der Crash ereignete sich beim Knoten Guntramsdorf (Bezirk Mödling). Das vermeldet die APA unter Berufung auf Asfinag-Sprecherin Alexandra Vucsina-Valla. Auch in der Gegenrichtung kam es zu Verzögerungen. Bei Wiener Neudorf kippte ein mit Styropor beladener Lkw um. 

Die Bergung des Schwerfahrzeugs dauert zur Stunde noch an. Der Stau reicht aktuell vom Knoten Guntramsdorf bis zum Knoten Vösendorf zurück. Die Länge des Staus beträgt aktuell über acht Kilometer. Der Serienunfall in der Gegenrichtung sorgte bis vor Kurzem noch für Rückstau nach Baden. Dieser löste sich allerdings bereits auf, hieß es. 

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account mr Time| Akt:
UnfallVerkehrsunfallStraßenverkehrGuntramsdorfMödlingWiener NeudorfFeuerwehreinsatz

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen