Lkw erfasst 79-jährigen Radler im Kreisverkehr

In Lustenau ereignete sich am Montag ein schwerer Unfall. Ein Lkw-Lenker wollte aus dem Kreisverkehr fahren, dürfte dabei aber einen Radfahrer übersehen haben.
Am Montagnachmittag hat sich in Lustenau (Vbg.) ein schwerer Verkehrsunfall ereignet. In einem Kreisverkehr kam es zu einer Kollision zwischen einem Lkw und einem Radfahrer. Dabei wurde der 79-lährige Radler vom Lkw überrollt, als dieser aus dem Kreisverkehr abfahren wollte. Dabei zog sich der Mann schwere Verletzungen zu.



Nach Angaben der Polizei war der Pensionist auf mit seinem Fahrrad auf dem Radstreifen unterwegs. Der Lkw-Fahrer dürfte den 789-Jährigen beim Abbiegen übersehen haben, seine Aussage zum Unfallhergang liegt allerdings noch nicht vor.

Der betroffene Engelskreisverkehr war für beinahe zwei Stunden gesperrt, was auch für den Verkehr nicht ohne Folgen blieb. Auf den Ausweichrouten bildeten sich zahlreiche Staus. Der Verletzte wurde mit dem Hubschrauber ins Krankenhaus geflogen.

CommentCreated with Sketch.0 zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch.

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen

Nav-AccountCreated with Sketch. mr TimeCreated with Sketch.| Akt:
LustenauNewsVorarlbergVerkehrsunfallStraßenverkehr

CommentCreated with Sketch.Kommentieren