Niederösterreich

Lkw fuhr aus Pannenbucht – Schwerer Crash auf S5

Zu einem spektakulären Unfall kam es auf der S5 bei Stockerau: Die Straße wurde komplett gesperrt, der Heli musste landen.

Isabella Nittner
Auf der S5 Richtung Tulln kam es zu einem schweren Verkehrsunfall.
Auf der S5 Richtung Tulln kam es zu einem schweren Verkehrsunfall.
FF Stockerau

Zu einem schweren Verkehrsunfall kam es am Montagabend (16. Jänner) gegen 18.30 Uhr auf der Schnellstraße 5 in Richtung Tulln kurz nach Stockerau (Bezirk Korneuburg): Ein Lkw-Lenker (33) hatte seinen Sattelzug in der Pannenbucht angehalten, um die Ladungssicherung seines Fahrzeuges nochmals zu korrigieren.

Audi überschlug sich

Als er wieder auf den ersten Fahrstreifen der S5 auffuhr, kam es zum Crash: Ein hinter dem Lastwagen heranbrausender Audi krachte mit voller Wucht in das Heck des Lkw, durch den heftigen Aufprall wurde die Limousine ausgehebelt, der Wagen überschlug sich und kam schließlich quer zur Fahrbahn am Dach liegend zum Stillstand.

1/6
Gehe zur Galerie
    Der 80-Jährige krachte mit seiner Audi-Limousine in das Heck des Lkw.
    Der 80-Jährige krachte mit seiner Audi-Limousine in das Heck des Lkw.
    FF Stockerau

    Der Audi-Lenker, ein 80-Jähriger aus dem Bezirk Hollabrunn, wurde im Wrack eingeklemmt und musste von der alarmierten Feuerwehr aus dem Auto geschnitten werden. "Mittels hydraulischem Rettungssatz wurde die im Fahrzeug befindliche und eingeklemmte Person befreit und an den Rettungsdienst übergeben", berichten die Stockerauer Florianis.

    Per Heli ins Spital

    Um den verletzten, aber ansprechbaren Mann möglichst schnell ins Spital bringen zu können, wurde der Rettungshubschrauber "Christophorus 9" angefordert, der Heli landete auf der Autobahn und flog den 80-Jährigen in die Klinik Ottakring nach Wien.

    Die S5 musste von 18.40 Uhr bis 21.30 Uhr gesperrt werden, die im Stau stehenden Autos konnten ab 20.15 Uhr die Unfallstelle passieren, der Rest wurde umgeleitet.

    1/58
    Gehe zur Galerie
      27.05.2024: 63 % wollen die Grünen nicht mehr in Regierung sehen. In Umfragen liegen die Grünen nur um die 8 %. Trotzdem wollen 29 %, dass sie der nächsten Regierung wieder angehören. <a data-li-document-ref="120038727" href="https://www.heute.at/s/63-wollen-die-gruenen-nicht-mehr-in-regierung-sehen-120038727">Das zeigt eine neue Umfrage.</a>
      27.05.2024: 63 % wollen die Grünen nicht mehr in Regierung sehen. In Umfragen liegen die Grünen nur um die 8 %. Trotzdem wollen 29 %, dass sie der nächsten Regierung wieder angehören. Das zeigt eine neue Umfrage.
      HANS KLAUS TECHT / APA / picturedesk.com