Lkw-Geisterfahrer kam Polizei auf A9 entgegen

Bild: Fotolia.com

Ein betrunkener Lkw-Lenker wurde am Freitagabend auf der Pyhrnautobahn zum Geisterfahrer. Auf seiner Wahnsinnsfahrt fuhr er einer Polizeistreife entgegen, die den 50-Jährigen aus dem Verkehr zog und den Führerschein einkassierte.

Der Lkw-Lenker fuhr gegen 22.10 Uhr in Ried im Traunkreis falsch auf und donnerte gegen die Fahrtrichtung über die Pyhrnautobahn. Durch Zufall begegnete er einer Polizeistreife. Diese lotste den Fahrer durch Blaulicht und Lichtzeichen auf den Pannenstreifen.

Ein Alkotest ergab, dass der Mann auch noch betrunken war. Der unverantwortliche Kraftfahrer ist nun seinen Führerschein los und wird angezeigt. Zum Glück kam bei der Geisterfahrt niemand zu Schaden.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen