Lkw krachte gegen Leitschiene vor Hietzinger Tor

Genau vor dem Hietzinger Tor, durch das man in den Schönbrunner Schloßpark gelangt, hat sich am Dienstagmorgen ein spektakulärer Verkehrsunfall ereignet. Ein Lkw war in einer Linkskurve von der Fahrbahn abgekommen und gegen eine Leitschiene geprallt.

Der Unfall ereignete sich laut Wiener Berufsfeuerwehr gegen 5.45 Uhr. Der Lkw-Fahrer verlor aus bislang ungeklärer Ursache die Kontrolle über sein Fahrzeug und prallte gegen eine massive Leitschiene, die dort den Gehsteig schützt.

Dadurch wurde der Lkw schwer beschädigt. Der Lkw-Fahrer wurde bei dem Unfall leicht verletzt. Die Bergung des Lastwagens dauerte rund zwei Stunden. Dadurch kam es zu erheblichen Behinderungen im öffentlichen Frühverkehr, da dort die Straßenbahnlinien 58 und 60 fahren, die eigentlich die teilgesperrte U4 entlasten sollten.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen