Lkw-Lenker baut mit 2,9 Promille Unfall am Gürtel

Der Unfall ereignete sich am Donnerstag gegen 16.30 Uhr am Lerchenfelder Gürtel.
Der Unfall ereignete sich am Donnerstag gegen 16.30 Uhr am Lerchenfelder Gürtel.Bild: Google Maps
Am Donnerstag verursachte ein Lkw-Lenker einen Auffahrunfall am Lerchenfelder Gürtel. Der Mann war volltrunken.

Um 16.25 Uhr krachte es am Donnerstag am Lerchenfelder Gürtel in Wien. Der 36-jährige Lenker eines Lastwagens fuhr auf den Pkw einer 52-Jährigen auf, die verkehrsbedingt an einer ampelgeregelten Kreuzung angehalten hatte.

Das Fahrzeug der 52-Jährigen wurde durch die Wucht des Aufpralls weiter geschoben und gegen einen davor stehenden Wagen einer 36-Jährigen geschleudert. Diese erlitt durch den Zusammenstoß leichte Verletzungen.

Schein weg

Polizeibeamte, die zum Unfall gerufen wurden, führten wie bei Verkehrsunfällen mit Personenschaden üblich, einen Alkoholtest durch. Dabei stellte sich heraus, dass der Lkw-Lenker 2,9 Promille im Blut hatte.

Dem Unfallverursacher wurde sofort der Führerschein abgenommen.

Die Bilder des Tages:

(ek)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
FCJ Rickybau Alt-OttakringGood NewsWiener WohnenUnfallVerkehrsunfallLPD Wien

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen