Lkw-Reifen löst sich und trifft Auto – zwei Verletzte

Symbolbild
SymbolbildBild: iStock
Der lose Reifen schoss auf der Ennstal Straße in den Gegenverkehr und erwischte einen Wagen frontal. Zwei junge Menschen wurden dadurch verletzt.
Schauplatz des Unglücks am Mittwochabend war die B320 Ennstal Straße zwischen Radstadt und Mandling. Just als einem jungen Einheimischen (22) und dessen ein Jahr jüngere Beifahrerin ein Lkw entgegenkam, löste sich von der hinteren Antriebsachse des Zugfahrzeugs ein Rad.

Wie die "Salzburger Nachrichten" berichten, schleuderte das Rad frontal in den entgegenkommenden Wagen der beiden Pongauer. Durch den massiven Aufprall des Geschosses lösten die Airbags aus. Das Rad selbst kam erst rund 100 Meter nach der Unfallstelle in einer Senke zum Stillstand.

Nach der Erstversorgung mussten die beiden jungen Menschen vom Roten Kreuz in das Krankenhaus Schladming eingeliefert werden. An ihnen und dem slowenischen Sattelschlepper-Lenker (49) durchgeführte Alkotests verliefen negativ. Die B320 war für die Aufräumarbeiten rund eine Stunde gesperrt. (rcp)



CommentCreated with Sketch.1 Zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch.

Nav-AccountCreated with Sketch. rcp TimeCreated with Sketch.| Akt:
RadstadtNewsSalzburgVerkehrsunfallVerkehrsunfall

ThemaCreated with Sketch.Mehr zum Thema

CommentCreated with Sketch.Kommentieren