Lkw schießt 71er-Bim ab, Öffi-Fahrer im Spital

Am heutigen Freitag krachte es auf der Simmeringer Hauptstraße in Wien. Dabei wurde einer der Fahrer verletzt...
Lkw-Teile auf der Straße. Die Straßenbahn seitlich, auf Höhe der vorderen Fahrertür, ramponiert. Einer von zwei Fahrern verletzt - das ist das Ergebnis eines Verkehrsunfalls am heutigen Freitag (11. Bezirk).

Straßenbahnfahrer (31) im Spital

Laut Augenzeugen krachte ein Lkw-Fahrer auf der Simmeringer Hauptstraße gegen 13.20 Uhr in die 71-er Straßenbahn. Offenbar wollte der auf die Hauptstraße abbiegen - ohne jedoch die von links kommende Bim zu bemerken. Er touchierte diese auf Höhe der vorderen Türe - direkt neben Fahrer.

Bei dem Crash wurde der 31-jährige Straßenbahn-Lenker leicht verletzt. "Er hat Prellungen an der Hand", berichtet Andreas Huber, Pressesprecher der Wiener Berufsrettung. Der Mann wurde vor Ort erst versorgt und zur weiteren Abklärung ins Spital gebracht. Der Lkw-Fahrer blieb bei dem Unfall unverletzt. (mp)



CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.

Nav-Account heute.at Time| Akt:
BildstreckeCommunityVerkehrsunfallStraßenbahnRettungseinsatz

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen