Lkw stürzte mitten auf Schnellstraße um - Fahrer tot

Bild: Rotes Kreuz Bruck/Kapfenberg

Bei einem Unfall vor dem Tanzenbergtunnels auf der Semmering Schnellstraße (S6) nahe Bruck/Mur ist am Dienstagnachmittag ein Lkw-Lenker aus Kärnten ums Leben gekommen. Sein Fahrzeug war umgestürzt.

Wie es um 16.19 Uhr zu dem Unfall gekommen war, war am Dienstagabend noch Gegenstand von Ermittlungen. Der Lkw war gegen die Leitschiene geprallt, ehe er auf der Beifahrerseite zu liegen kam.

Der Notarzt konnte nur mehr den Tod des 55-jährigen Lenkers aus Kärnten feststellen. Er war nicht angegurtet. Der Lastwagen lag quer über drei Fahrspuren. Der Verkehr war damit sowohl auf der S6, als auch beim Knoten Bruck/Mur auf der Brucker Schnellstraße (S35) blockiert.

 

Während der Unfallsaufnahme und der Bergearbeiten war die S6 in Richtung Wien ab 16.20 Uhr für mehrere Stunden zur Gänze gesperrt. Der Verkehr wurde über die B116 durch das Stadtgebiet von Bruck/Mur und Kapfenberg umgeleitet.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen