Lobau-Tunnel: Nun macht ÖVP Druck

Bild: ASFINAG

Über eine Resolution fordert der Gänserndorfer Bürgermeister und Bezirksparteichef René Lobner (ÖVP) fordert SPÖ-Verkehrsminister Alois Stöger und Wiens SP-Bürgermeister Michael Häupl auf, das Lobau-Tunnel-Projekt zügig voranzutreiben und keine weiteren Verzögerungen zuzulassen.

Über eine Resolution fordert der Gänserndorfer Bürgermeister und Bezirksparteichef René Lobner (ÖVP) fordert SPÖ-Verkehrsminister Alois Stöger und Wiens SP-Bürgermeister Michael Häupl auf, „das Lobau-Tunnel-Projekt zügig voranzutreiben und keine weiteren Verzögerungen zuzulassen“. 

 

Die Gänserndorfer Bezirks-ÖVP kündigt Protest-Aktionen in Wien an, sollte es erneut zu Verzögerungen kommen.

Wiens Grünen-Vize Maria Vassilakou hatte kurz nach dem Unterzeichnen des rot-grünen Koalitionsabkommens verkündet, dass Häupl wiederum betonte, dass die sechste Donauquerung – in welcher Art auch immer – im Koalitionsvertrag festgehalten sei.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen