Lockheed Martin stellt neuen Kampfjet F-21 vor

Auf der Rüstungsmesse Aero India hat der US-Rüstungskonzern seinen neuen hochmodernen Kampfjet F-21 für die indische Luftwaffe vorgestellt.
Der US-Rüstungskonzern Lockheed Martin hat auf der Rüstungsmesse Aero India seinen neuesten Kampfjet präsentiert. Der F-21 wird in Zusammenarbeit mit dem indischen Rüstungskonzern Tata Advanced Systems für die indische Luftwaffe gebaut.

Der F-21 ist allerdings keine Neuentwicklung, sondern eine verbesserte Variante des Mehrzweck-Kampfjets F-16 (Fighting Falcon). Der F-16, der Ende der 1970er Jahre bei der US-Luftwaffe in Dienst gestellt und bereits in 25 Länder exportiert wurde, ist ein wahrer Exportschlager und einer der erfolgreichsten und erprobtesten Kampfjet-Modelle, die weltweit derzeit im Dienst sind.



CommentCreated with Sketch.2 zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch. Mit dem Umbau bzw. der Aufrüstung zum F-21 soll das bewährte Modell für das 21. Jahrhundert fit gemacht werden. Der F-21 soll zur Gänze in Indien gebaut werden. Der Rüstungsdeal ist 15 Milliarden US-Dollar schwer.

Nav-AccountCreated with Sketch. hos TimeCreated with Sketch.| Akt:
IndienWeltAufrüstung

ThemaCreated with Sketch.Mehr zum Thema

CommentCreated with Sketch.Kommentieren