"Heute"-Umfrage

Lohn-Umfrage – Mehrheit will Inflation bezahlt bekommen

Die große "Heute"-Umfrage zu den aktuellen Lohn- und Gehaltsverhandlungen. Eine klare Mehrheit will den Inflationsausgleich.

Robert Zwickelsdorfer
Lohn-Umfrage – Mehrheit will Inflation bezahlt bekommen
Statement of an bank account which slides further into minus. Part of red ball pen. German language.
Getty Images/iStockphoto

Am Wochenende hat es im Handel Warnstreiks gegeben. Diese Woche sollen die Lohnverhandlungen zwischen Gewerkschaft und Arbeitgebern weitergehen. Die Bevölkerung hat jedenfalls Verständnis für die Forderungen der Arbeitnehmer.

56 % der Befragten sprechen sich für ein Gehaltsplus in Höhe der vollen Inflationsrate aus, nur 31 % halten das für überzogen. Das zeigt die aktuelle Frage der Woche von "Unique Research" für "Heute" (1.600 Befragte, max. Schwankungsbreite ±2,5 %).

Mehrheiten für den vollen Inflationsausgleich gibt es bei Wählern aller Parteien außer der ÖVP, am größten fällt die Zustimmung bei SPÖ-Fans (74 %) aus. Bei den Türkisen sind nur 36 % dafür, 55 % halten die Gewerkschaftsforderung dagegen für übertrieben.

Die Bilder des Tages

    <strong>26.02.2024: Landwirt (30) stößt beim Hausumbau auf Geheimgang.</strong> Bei Renovierungsarbeiten auf seinem Bauernhof entdeckte Landwirt Florian Schmied einen rund 900 Jahre alten mittelalterlichen "Erdstall". <a rel="nofollow" data-li-document-ref="120021946" href="https://www.heute.at/s/landwirt-30-stoesst-beim-hausumbau-auf-geheimgang-120021946">Alle Infos hier &gt;&gt;&gt;</a>
    26.02.2024: Landwirt (30) stößt beim Hausumbau auf Geheimgang. Bei Renovierungsarbeiten auf seinem Bauernhof entdeckte Landwirt Florian Schmied einen rund 900 Jahre alten mittelalterlichen "Erdstall". Alle Infos hier >>>
    Thomas Scheucher, Landesverein für Höhlenkunde in Oberösterreich
    bob
    Akt.
    Mehr zum Thema