Kritik am ORF: "Ein Platz im Himmel ist allen sicher"

Chris Lohner greift das Verhalten der Regierung bei der "Licht ins Dunkel"-Gala via Facebook-Posting an. 
Chris Lohner greift das Verhalten der Regierung bei der "Licht ins Dunkel"-Gala via Facebook-Posting an. zVg, Andreas Tischler
Während ganz Österreich im Lockdown ist, feierten Politiker bei der "Licht ins Dunkel"-Gala im ORF. Das macht auch Moderatorin Chris Lohner sauer. 

Strenge Sicherheitsvorkehrungen und 2G plus bei der Ausstrahlung der diesjährigen "Licht ins Dunkel"-Gala im ORF. Mehrfach betonten die Moderatoren, dass alles sehr sicher im Studio sei. Doch dass die Regierung zum Opus Hit "Live is Life" klatschte und im Anschluss an die Ausstrahlung auch noch das ein oder andere Gläschen trank, kommt bei vielen nicht gut an. Vergessen, worum es bei der Sendung geht – um das Sammeln von Spenden. Immer größer wird das Gefühl, hier wurde locker gefeiert, während die Zuseher die Wohnung nicht verlassen sollen. 

Nun meldet sich auch Moderatorin Chris Lohner mit einem äußerst kritischen Posting auf Facebook zu Wort. "WOW was für ein Abend an diesem 24. November und das im LOCKDOWN! Dafür meine allergrößte Bewunderung für alle, die so mutig waren für eine gute Sache sogar ihre Gesundheit aufs Spiel zu setzen! Chapeau!", startet sie ironisch um dann auszuholen: "Ich mag mir gar nicht vorstellen, welche Ängste zu überwinden waren und wie jeder von diesen tapferen Mitbürgern und wagemutigen Politikern tagelang mit sich gerungen haben musste, um dann doch schließlich zur Überzeugung zu kommen: 'Nicht ich bin wichtig, diese Gala ist das Allerwichtigste!", schießt sie scharf gegen die Regierung in Feierlaune. 

"Wir werden total verarscht"

"Und so haben sich diese Tapferen in Scharen, angeführt von vorbildlichen Politikern, in den Ballroom auf den Küniglberg begeben, um dort, dicht an dicht einer guten Sache zu dienen. Wie groß muss die Erleichterung gewesen sein, als sie alle dann aus sicherer Quelle beim Eintreten erfuhren, dass man geimpft und ohne Maske sich in der dünnen Bergluft niemals anstecken kann! Und das ist wunderbar, auch für mich als Zuschauer! Ein Platz im Himmel ist allen sicher! Congrats!", so Lohner. Auf den Kommentar "Wir werden total verarscht" antwortet Lohner dann auch mehr als eindeutig: "Ganz genau und das 'unverblümt'!"

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account cor Time| Akt:
Chris LohnerORFRegierungLockdown

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen