Loosdorf: Gasexplosion fordert drei Verletzte

Schweres Unglück in Loosdorf (Melk) am Montagnachmittag: Bei einer Explosion in einem Wohnhaus wurden drei Männer verletzt - einer davon schwer.
Alarm für Feuerwehr und Rettung in der Sportplatzstraße in Loosdorf (Bezirk Melk) am Montag kurz vor 16.30 Uhr: In einem Wohnhaus kam es zu mehreren kleineren Gasexplosionen. Laut ersten Meldungen gab es drei Verletzte (23 bis 30 Jahre alt) - zwei Opfer wurden dabei leicht, ein Opfer schwer verletzt. Ein Mann wurde ins Krankenhaus gebracht.

Laut ersten Berichten der Einsatzkräfte dürften Gaskartuschen explodiert sein, danach entstand ein Feuer im Wohnhaus. Die Feuerwehr konnte löschen, ging mit einem Atemschutztrupp ins Haus. Jetzt ermittelt auch die Polizei vor Ort, die Männer hatten mit Drogen hantiert und versuchten Suchtgift herzustellen. Dabei explodierte auch die Gaskartusche in der Küche. Auch Drogen wurden sichergestellt. (Lie)



CommentCreated with Sketch.0 Zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch.

Nav-AccountCreated with Sketch. Lie TimeCreated with Sketch.| Akt:
LoosdorfNewsNiederösterreich

ThemaCreated with Sketch.Mehr zum Thema

CommentCreated with Sketch.Kommentieren