Loosdorf: Arbeiter per Heli ins Krankenhaus geflogen

Schwerer Arbeitsunfall auf einer Baustelle in Loosdorf (Melk): Ein Mann wurde am Kopf schwer verletzt.

Notarzt, Rettung und Hubschrauber am Mittwoch zu Mittag in Loosdorf auf einer Baustelle: Ein Arbeiter (58) war von einem abgerissenen Kranteil am Kopf getroffen worden, wurde dabei schwer verletzt.

Nach der Erstversorgung durch den Notarzt wurde der Schwerverletzte mit dem ÖAMTC-Rettungshubschrauber Christophorus 2 ins Spital nach Wien geflogen. Die Ermittlungen zur Unfallursache laufen.

(Lie)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
LoosdorfGood NewsNiederösterreich

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen